Die Vielfalt der Couchtische

Letztens bin ich über unseren Couchtisch gestolpert. Das Ding hatte ich schon fast vergessen. Irgendwie spielt der Couchtisch gar keine so große Rolle, wenn man umzieht oder die eigenen vier Wände verschönert. Aber später, stört einen das einfache Möbelstück dann schon, wenn man jeden Tag eine Tasse Kaffee darauf abstellt. Der Couchtisch ist Mittelpunkt der Wohnung. Nach Feierabend hält man sich oftmals daran auf und er könnte sich auch schnell zum Highlight im Wohnzimmer verwandeln.

Also muss schnell ein kleiner Augenschmaus in Form eines neuen Couchtisches her. Da ich schon meine Lounge Terasse aus Paletten selber gebaut habe, fiel diese Variante schon mal flach. Unser Wohnzimmer ist zusammen mit der Wohnküche sehr offen gestaltet. Somit ist der Einrichtungsstil ziemlich durchgewürfelt. Kleine Details peppen das minimalistische Gesamtbild ziemlich auf. Quadratische Formen und Tische im Block- oder Würfelstil sorgen für klare Linien. Trotzdem finde ich Couchtische mit Einlegeflächen für Magazine, Zeitschriften und Bücher praktischer. Wie zum Beispiel das Modell MELITTA aus unserem Online-Shop. 

Für diejenigen unter euch, die es jedoch minimalistischr und extra schlicht mögen, haben wir bei Möbelplatz24 den FLECTO 70 im Shop. Der Couchtisch besteht aus zwei übereinander liegenden Platten in quadratischer Form. 

Ich persönlich bin ein großer Fan von organischen und abgerundeten Formen aus den 50er und 60er Jahren. Der Couchtisch CASPIAN bringt diese Eigenschaften mit sich und erinnert an ein Möbelstück aus vergangenen Jahrzehnten.