Der Sitzsack – ein etwas anderes Sitzmöbel

Der Sitzsack – ein etwas anderes Sitzmöbel

Der Sitzsack ist meist aus Stoff oder Leder und hat eine Füllung aus Schaumstoffflocken oder Schaumpolystyrol-Kügelchen

Sitzsack-Füllung

Jetzt zu Beginn der Outdoor Saison widmen wir uns ­dem kultigen, trendigen und etwas anderem Sitzmöbel.
Heutzutage gibt es Sitzsäcke sowohl für den Innen- als auch für den Außenbereich.
Die für den Außenbereich hergestellten Sitzsäcke sind wetterfest und frostsicher.
Regen und Sturm machen den hochwertigen Outdoor Stoffen nichts aus, Schnee und Eis können den frostsicheren Materialien nichts anhaben.

Slope Plus Purple


Wenn ihr also noch eine Alternativlösung zu einer Gartengruppe sucht, dann schaut bei uns auf möbelplatz24.de vorbei und findet Eure kostengünstigere Alternative.

Der Sitzsack als Trendmöbel

In den 60er Jahren hatte der Sitzsack seine besten Zeiten und hatte dort seine höchste Popularität, diese hielt bis in die 70er Jahre an.

Danach wurde es ruhiger um den Sitzsack, ein Comeback feierte er in den 90er Jahren, Heute gibt es etliche Formen, die bekannteste wird die Tropfenform sein. Neben dieser gibt es Sessel, Liegen, Kugelform, Bodenkissen u.v.m.